Eric Terwilliger on Sarah Willis Horn Hangouts

Am 22. September traf Sarah Willis Eric Terwilliger in Palma de Mallorca zu einem ganz besonderen Horn Hangout. Hier geht es zu Sarahs Website. Und hier direkt zum Video.

Sonderausgabe „Rund um das Horn“ des Blasmusikverbands Tirol

Eine interessante Veröffentlichung des Blasmusikverband Tirol „Rund um das Horn“ mit einem Interview mit unserem Berater Reimund Pankratz finden Sie hier: Blasmusik-in-Tirol-3-2013

Stellenausschreibung: Polierer gesucht (m/w)

Wir suchen für unsere weltbekannte Blasinstrumentenmanufaktur zum nächst möglichen Eintrittstermin einen POLIERER (m/w).

Ihre Aufgaben:
 Polieren von Blasinstrumenten und halbfertigen Teilen von Hand und an der Poliermaschine
 Eigenständige Qualitätskontrolle der Politur

Ihre Stärken:
 Gutes Sehvermögen
 Sorgfältiges und sauberes Arbeiten
 Körperliche Belastbarkeit
 Gute Deutschkenntnisse

Wir bieten Ihnen:
 Faire Bezahlung zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
 Umfassende Sozialleistungen
 Die Sicherheit eines 235-jährigen Traditionsunternehmens

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühest möglichen Eintrittstermins bevorzugt per Mail mit Anhang im PDF-Format an:
mail@musik-alexander.de

Gebr. Alexander, Rhein. Musikinstrumentenfabrik GmbH
Bahnhofstraße 9 * 55116 Mainz
gebr-alexander.de

Musikalischer Maßanzug

Ein ausführlicher Bericht über unsere Blechblasinstrumentenmanufaktur im Magazin „Unser Rheinhessen“.

Den Bericht können Sie hier einsehen:


Gebr. Alexander International Music Festival

  • intensive music learning with internationally renown musicians in Germany
  • interacting with european professors as well as information of studying abroad
  • ensemble coached by masters and the privilege to hear the festivals artists‘ concerts
  • three day study-tour experience in Bavaria

 

Date: August 13th-17th 2017 in Feldberg/Germany

For more information do not hesitate to contact am.art.de@hotmail.com

Ankündigung: 9. Konzert des Alexander Horn Ensemble Japan

Es ist uns eine große Ehre, das 9. Konzert des Alexander Horn Ensemble Japan am 23. Juni 2017 in Tokio anzukündigen. Wir freuen uns unheimlich auf einen tollen Abend in der Yamaha Hall!


Dateien:
AHOC1.png480 K
AHOC2.png410 K

Gebr. Alexander Horn Camp 2016 – jetzt anmelden!

In diesem Jahr findet das erste Gebr. Alexander Horn Camp in Worms/Deutschland unter musikalischer Leitung von Yi Man statt (24.-31. Juli 2016).

 

Besuchen Sie die Nibelungenstadt Worms und erleben:

• Sechs intensive Tage Waldhorn-Masterclass mit renommierten Horn-Dozenten

• Intensiver Austausch mit Hornprofis und -studenten

• Ein spannender Tagesausflug in die berühmte Mainzer Waldhornmanufaktur Gebr. Alexander.

 

Dozenten:

Yi Man, China Philharmonics Central Conservatory of Music in Beijing

Prof. Christian Lampert, Musikhochschulen Basel und Stuttgart

Prof. Xiao-Ming Han, Solohornist Deutsche Radiosinfonie

Christoph Ess, Solohornist Bamberger Symphoniker

Prof. Mahir Kalmik, Solohornist Opern- und Museumsorchester Frankfurt

 

Anmeldung unter: am.art.de@hotmail.com

Dateien:AlexanderHornCamp_2016_DE-EN.pdf2.0 M

Gebr. Alexander stellt Bundessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2015

Im Jahr 2015 hat unser ehemaliger Auszubildender Jan-Christoph Metz am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks teilgenommen und geht als Bundessieger in der Kategorie „Metallblasinstrumente“ aus dem Wettbewerb hervor. Wir gratulieren Jan-Christoph Metz zu dieser Auszeichnung und freuen uns, mit ihm einen weiteren Bundessieger in unserer Metallblasinstrumentenmanufaktur zu beschäftigen.

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks findet in verschiedenen Kategorien jedes Jahr an der Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg statt, an der die Nachwuchskräfte auch ausgebildet werden.

Für besondere Leistungen in der Ausbildung wurde Gebr. Alexander in diesem Jahr außerdem zum wiederholten Male mit dem Bildungs-Oskar der Oscar-Walcker-Schule ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen: http://www.handwerksblatt.de/handwerk/sie-haben-den-richtigen-ton-getroffen-5000176.html

 

Foto: Ausbildungsmeister Dieter Ultes und 1.Bundessieger Jan-Christoph Metz

Alexander Modell 103 im Großformat

Das größte jemals gebaute Alexander Modell 103 hängt nun an der Fassade unserer neuen Manufaktur in Mainz-Hechtsheim.

So finden Sie uns noch besser!

Gebr. Alexander
Robert-Koch-Straße 10
55129 Mainz

Gebr. Alexander Doppelhorn ist Manufaktur-Produkt des Jahres 2015

Das beliebte F/B-Doppelhorn Modell 103 der Blechblasinstrumenten-Manufaktur Gebr. Alexander aus Mainz wurde durch den Verband Deutsche Manufakturen e.V. als Manufaktur-Produkt des Jahres 2015 ausgezeichnet.


Die Erfindung des Doppelhornes geht auf das Jahr 1904 zurück und stellte für die Hornisten eine enorme Vereinfachung dar, da das Wechseln zwischen unterschiedlich gestimmten Instrumenten während eines Musikstückes fortan durch das bequeme Umschalten auf dem Doppelhorn abgelöst wurde.

Das zum Wettbewerb eingereichte Doppelhorn Mod. 103 wurde 1909  durch Gebr. Alexander patentiert und in den vergangenen 106 Jahren der Herstellung kontinuierlich weiter entwickelt. So flossen mehr als 40 Innovationen in das Modell ein, u.a. auch Entwicklungen in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut. Nicht umsonst ist das Modell 103 das berühmteste Doppelhorn der Welt und in den führenden Orchestern international etabliert.

Doch auch die Manufaktur verblüfft: Im Jahre 1782 gegründet wird sie bis heute  – in mittlerweile 7. Generation – von der Gründerfamilie geführt und steht für in Handarbeit gefertigte Metallblasinstrumente allerhöchster Güte. Besonderes Augenmerk legt Geschäftsführer Philipp Alexander auf die fachliche Qualifikation seiner insgesamt ca. 70 Mitarbeiter. Unter den knapp 40 in der Metallblasinstrumenten-Manufaktur beschäftigten Mitarbeitern finden sich u.a. zwölf Meister im Metallblasinstrumentenhandwerk sowie sechs Auszubildende zum Metallblasinstrumentenmacher. Der Betrieb steht damit beispielhaft für das traditionelle Handwerk in Deutschland.


v.l. Frank Stephan (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin), Wigmar Bressel (Vors.), Philipp Alexander (Gebr. Alexander), Hartmut Gehring (stellv. Vors.), Daniel Ember (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin)

Der Verband Deutsche Manufakturen e. V. wurde im Jahr 2010 in der Hansestadt Bremen gegründet und setzt sich für das Deutsche Manufakturwesen ein. Der Verband fördert traditionelle und hochwertige Produkte, stützt die Handwerkskultur und sorgt für qualifizierten Nachwuchs.