F/B/Hoch-F-Tripelhorn · Modell 309

Das Tripelhorn umfasst neben dem Doppelhorn (B/F) mit dem hoch-F-Horn eine dritte Stimmung im selben Instrument. Das hoch-F-Horn ist durch die verkürzte Rohrlänge eine Oktave höher gestimmt, als das (tief) F-Horn. Hierdurch wird der Bläser bei Stücken mit sehr hohen Passagen oder auch bei sehr anstrengenden Konzert-Programmen unterstützt und profitiert von einer größeren Sicherheit in der hohen Lage.

Eigenschaften:
Stimmung:
Bohrung:
Schalldurchmesser:
Mensur:
Korpusgröße:
Material:
Anzahl Ventile:
Anzahl Daumenhebel:
F/B/Hoch-F kompensiert
12,1 mm
310 mm
Medium
Normal
Messing, Goldmessing oder Neusilber
6
2
Tief-F-Teil mit Verlängerungszügen (kompensiert)
Umstellbar auf B-/Hoch-F-/F-Stimmung
Verstellbarer Fingerhaken und Flipper serienmäßig